11. September: Lesung mit Regina Schleheck, musikalisch begleitet von Jutta & Thomas Wilbertz

Eine Multikulti-Metropole wie Köln eröffnet vielseitige Krimi-Settings, etwa solche mit historischen Bezügen

Einen römischen, französischen, preußischen, jüdischen - oder „et hillije Köln“ in Person der Stadtpatronin Ursula.

 

Neben dem Tatort Rhein bieten sich zudem die Medien-, Museums- und Schwulen-Szene an. Auch das „Jeföhl“ kommt nicht zu kurz: Karneval, Komödiantenkultur, Kölschen Klüngel und den FC Köln verwebt Schleheck in elf bitterbösen und schwarzhumorigen Liebeserklärungen an ihre Heimatstadt. Jutta Wilbertz ergänzt die Lesung stimmstark, spitzzüngig und augenzwinkernd mit ihren Liedern, virtuos an der Gitarre begleitet von ihrem Mann Thomas Wilbertz.

 

Beginn: 20:00 Uhr
Eintritt: 10,-€

Submit to FacebookSubmit to Google BookmarksSubmit to Twitter